Startseite
Schwerpunkt: Eurovisionen. 60 Jahre Europäische Union   Samstag, 11. März 2017, 20.15
Am 25. März jährt sich zum 60. Mal die Unterzeichnung der Römischen Verträge - ein Ereignis, dem ARTE einen vielfältigen Programmschwerpunkt widmet. Darin wirft ARTE auch einen heiter-kritischen Blick auf die Geschichte Europas und zeigt, was uns Europäer eint.

Programm

Spiel- und Fernsehfilme / Serien

Pionier

Montag, 13. März 2017, 21.45
Erstausstrahlung

Petter und sein Bruder Knut sind Tiefseetaucher. Bei einem Tauchtest für ein neues Gasgemisch zum Abbau von Ölvorkommen in der norwegischen Nordsee stirbt Knut unter mysteriösen Umständen. Petter forscht nach und entdeckt eine Verschwörung. Ein Spielfilm nach wahren Begebenheiten.

+ Weitere Programm-Höhepunkte

Programm

Kultur

Zapped

Frank Zappa in seinen eigenen Worten
Freitag, 17. März 2017, 21.45
Erstausstrahlung

Er war ein hochtalentierter Musiker und hellsichtiger Kritiker seiner Zeit: In "Frank Zappa in seinen eigenen Worten" beleuchtet Thorsten Schütte anhand von Interviews und Bühnenauftritten die zwei Facetten des Frank Zappa und lässt das reiche musikalische Erbe des Ausnahmekünstlers wieder aufleben.

+ Weitere Programm-Höhepunkte

aktuelles

Serie: Zimmer 108

Donnerstag, 02. März 2017

Die hochwertig produzierte belgische Fantasy-Krimi-Serie feierte ihre Premiere auf dem Filmfestival Gent und gewann 2016 auf dem Serienfestival "Séries Mania" in Paris den Publikumspreis.

Künstlerinnen

Sonntag, 05. März 2017

„Künstlerinnen“ ist eine vierteilige Reihe, in der eine Geschichte der Kunst aus Frauenperspektive dargestellt wird. In jeder Folge entwickeln Künstlerinnen virtuelle Ausstellungen mit den Werken anderer Künstlerinnen. Der Zuschauer lernt weibliche Kunstgeschichte durch die Augen einer Künstlerin kennen.

Kurzfilm: Atelier Ludwigsburg -Paris

Mittwoch, 01. März 2017

Das deutsch-französische Atelier der Filmhochschulen in Paris und Ludwigsburg hat sich dieses Jahr das Thema „Ihre Papiere bitte“ gestellt. Die Regie- und Produktionsstudenten haben acht Kurzfilme produziert, die sich auf politische, futuristische oder absurde Weise Kontrollsituationen stellen. Ein hochaktuelles Thema in 8 x 8.30 Minuten: „Ihre Papiere bitte“

ARTE-Koproduktionen beim 38. Filmfestival Max-Ophüls-Preis

Donnerstag, 19. Januar 2017

ARTE ist mit insgesamt 19 Koproduktionen beim 38. Filmfestival Max-Ophüls-Preis vertreten, davon sechs in den Wettbewerbsreihen Spielfilm, Mittellanger Film und Kurzfilm.

Syrien - Sechs Jahre Krieg

THEMA blickt auf eine der größten humanitären Katastrophen des 21. Jahrhunderts zurück: sechs Jahre Syrien-Konflikt. Dabei analysiert die Dokumentation "Schlachtfeld Syrien: Die Welt schaut zu" die Unfähigkeit der internationalen Gemeinschaft, dem Massaker Einhalt zu gebieten. Die alltägliche Brutalität der Häuserkämpfe zwischen den Regierungstruppen und Rebellen hat eine junge syrische Filmemacherin in ihrem Kriegstagebuch "Zwölf Tage, zwölf Nächte in Damaskus" eingefangen.

Women's voices - Fünf außergewöhnliche Frauenstimmen im März auf ARTE

Freitag, 03. März 2017

Sie kommen aus unterschiedlichen Kontinenten, interpretieren unterschiedliche Stile wie Soul, Jazz, Folk, Rock oder Calypso und sind zwischen 27 und 76 Jahre alt. Eines haben diese fünf Frauen aber gemeinsam: ihre außergewöhnliche Stimme. ARTE sendet im März jeweils freitags Konzerte von fünf Sängerinnen in emblematischen Pariser Konzerthallen. Bühne frei für Norah Jones, Calypso Rose, Yael Naim, Lianne La Havas und Peaches!

Weltfrauentag - Der Kampf geht weiter!

Mittwoch, 08. März 2017

Am 8. März begehen Frauen in aller Welt den Internationalen Frauentag. ARTE widmet dem Kampf gegen Diskriminierung einen ganzen Abend: Im britischen Feel- Good-Movie "We Want Sex" setzt Nigel Cole mit britischem Humor die wahre Geschichte der Dagenham-Näherinnen als Sozialkomödie um. Die anschließenden Dokumentationen "Tatort Häusliche Gewalt" und "Drei Frauen, ein Geheimnis" beschäftigen sich mit den sensiblen Themen wie Gewalt gegen Frauen und Abtreibung.

Sie sind bereits bei "ARTE Presse" registriert?
Dann geben Sie bitte Ihre Zugangsdaten ein.

Benutzername :

Sie haben Ihren Benutzernamen oder Ihr Passwort vergessen? Dann klicken Sie bitte hier.


Sie sind noch nicht bei "ARTE Presse" registriert?
Dann melden Sie sich bitte hier an.
Header Text



IHRE ANSPRECHPARTNER
in der Pressestelle

pdfTeam der Presseabteilung